Irland, bekannt als grüne Insel

Wandern auf Irland, neues Land, neuer höchster Berg…

Nachdem ich bei meiner Londonreise einen netten Iren kennenlernen durfte und bereits damals spontan den Plan fasste, als Nächstes nach Irland zu reisen, war es vom 3. bis 8. September 2015 schließlich soweit.

Wandern auf Irland, Blick auf die grüne Insel

Irland von oben

Wie so oft entschied ich mich für Ryanair und startete von Memmingen aus ins Abenteuer.

Das Einzige, was im Vorfeld wirklich geplant war, war die Besteigung des höchsten Berges der grünen Insel und die Übernachtung im Killarney International Hostel. Zu diesem musste ich den Bus direkt nach der Landung erreichen oder alternativ eine Stunde später fahren, um dann aber das restliche Stück von Killarney bis zum Hostel zu laufen.

Jedoch waren meine Überlegungen im Vorfeld nach einem Blick auf die Anzeigentafel zunichte gemacht. Anstatt der Abflugzeit um 14:20 Uhr erschien klar und deutlich Boarding 15:40 Uhr. Hmmm, was nun?

Plan B für Irland

Völlig spontan entscheide ich mich für den Tipp einer Bekannten, die die Suche eines Hostels in der Nähe des Ankunfts-Flughafens übernahm, weil hier Internet kaum vorhanden ist.

Landung mit über zwei Stunden Verspätung und nun also Plan B. Ab nach Ennis.

Eine prima Entscheidung

Zwar liegt Ennis in der falschen Richtung und noch weiter weg zu Killarney, aber das Hostel dort ist wirklich spitze.

Das Einchecken klappt ohne Probleme und letztendlich übernachte ich mit nur zwei weiteren Typen in einem 6-Bett-Zimmer mit Dusche und eigenem WC für 20 €.

Das Frühstück am nächsten Morgen inkludiert, welches ich auch nutze, da Tag 2 eine ebenfalls ungeahnte Überraschung bereithalten sollte.

Transfer nach Killarney

Die Fahrt mit dem Fernbus kostet 24 € und dauert insgesamt gute 3 h mit Umsteigen in Limerick. Es gibt sicher irgendwie günstigere Alternativen, aber ich habe weder die Zeit noch den Nerv mich damit zu beschäftigen. Schließlich muss ich noch den Fußmarsch von Killarney durch den Killarney National Park zum Black Valley Hostel bewältigen und dies mit meinen 10 kg Tourengepäck…

Von Killarney durch den Killarney National Park zum Black Valley Hostel

Killarney National Park

Wanderung von Killarney durch den National Park zum Black Valley Hostel Der Killarney National Park auf Irland. Tourenbericht meiner Wanderung von Killarney durch den Killarney National Park bis zum Black Valley Hostel. Killarney mehr als 13.000 Einwohner im County Kerry im Südwesten der Republik Irland nördlich der Macgillycuddy’s Reeks, Irlands höchstem Gebirgszug Killarney – Ankunft…

Carrauntoohil Ascent

Carrauntoohil besteigen

Besteigung des Carrauntoohil via Caher auf Irland Der Carrauntoohil, auch Carrantuohill (irisch Corrán Tuathail), wird mit 1039 bis 1041 m an Gipfelhöhe angegeben. Er ist der höchste Berg Irlands und nun an der Reihe… Carrauntoohil Fakten Carrauntoohil, auch Carrantuohill (irisch Corrán Tuathail) wird mit 1039 bis 1041 m Gipfelhöhe angegeben höchster Berg Irlands gehört zu…